Bilder der Region

olm390.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

emsmeppenarchaeErlebnisausstellung für große und kleine Museumsbesucher. Daten und Fakten des Dreißigjährigen Krieges sind hinlänglich bekannt. Doch wer weiß schon, dass Meppen einmal schwedisch war und gleich „nebenan“ in Haselünne der „Feind“ wohnte. Wieso war Meppen schwedisch, wie eigentlich lebten die Menschen in der Stadt, wie sah es in einem Bauernhaus aus und was machte ein Söldner? Mehr...

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Meppen, Kunstzentrum Koppelschleuse: SARAH ZAGEFKA. AUSWEITUNG DER KOMFORTZONE. MALEREI, vom 8.2.-7.4.

Sarah Zagefka (geboren 1977 in Münster, wohnhaft in München) studierte ab 2009 an der Akademie der Bildenden Künste in München und beendete das Studium 2014 als Meisterschülerin von Professorin Karin Kneffel. In ihren Werken zeigt sie ein Universum aus Zimmern, Ateliers, Schaufenstern, Häuserfronten, Campingplätzen … Der Betrachter kann versinken in diese fotorealistisch dargestellten Situationen, denen eines gemein ist. Mehr...

Otto-Pankok-Museum: Mut zum Aufbruch, Malerinnen um 1900, ab 27.10.

ottopankok Bremen – Fischerhude – Worpswede Als „Malweiber“ abwertend tituliert, brauchten Frauen um 1900 großes Selbstbewusstsein und Wagemut, wenn sie ihre künstlerischen Ambitionen verfolgen wollten. Da ihnen Akademien verwehrt waren, machten sie sich auf den Weg. Befreiten sich von den Fesseln bürgerlicher Konventionen und nahmen privaten Unterricht bei namhaften Malerinnen und Malern in Städten wie Berlin, München, Rom und Paris. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Experiment Moderne. Bremen nach 1918, vom 14.10.-26.5.

In einer breit angelegten Epochenausstellung wird die Zeit zwischen der...


Kulturambulanz Bremen: "Denn bin ich unter das Jugendamt gekommen", vom 21.10.-24.2.

Bremer Jugendfürsorge und Heimerziehung 1933-1945. Erstmalig zeigt eine Ausstellung,...